+ 1 (707) 877-4321
+ 33 977-198-888
English
Français
Deutsch
Italiano
Español
Русский
中国
Português
日本

Selbstporträt, 1513 von Leonardo Da Vinci (1452-1519, Italy) | Malerei Kopie | WahooArt.com

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

Kunst-Wiedergabe Selbstporträt - 1513 Von Leonardo Da Vinci , Gemälde
Selbstporträt, 1513 von Leonardo Da Vinci (1452-1519, Italy) | Malerei Kopie | WahooArt.com
Kunst-Wiedergabe Selbstporträt - 1513 Von Leonardo Da Vinci , Gemälde

Leonardo Da Vinci - zeichnung - 1513

Das Porträt eines Mannes in Rötel in der Biblioteca Reale, Turin, (um 1510) wird weithin als ein Selbstporträt von Leonardo da Vinci akzeptiert. Es wird vermutet, dass Leonardo da Vinci zeichnete dieses Selbstporträt in ungefähr dem Alter von 60. Das Porträt wurde ausführlich wiedergegeben und ist zu einem ikonischen Darstellung Leonardo als Universalgelehrter oder 'Renaissance Man'. Das Portrait in Rötel auf Papier gezeichnet. Es zeigt den Kopf eines alten Mannes in Dreiviertelansicht, nach rechts gedreht. Das Thema ist durch seine langen Haare aus und langen wehenden Bart, der über die Schultern und die Brust zu fließen. Die Länge des Haupt- und Barthaar ist ungewöhnlich in Renaissanceporträts und schlägt vor, wie jetzt, eine Person, der Scharfsinn. Das Gesicht hat eine etwas gebogene Nase und wird von tiefen Falten auf der Stirn und Beutel unter den Augen gekennzeichnet. Die oberen Zähne scheinen zu fehlen, was die Vertiefung der Rillen von den Nasenlöchern. Die Augen der Figur nicht den Zuschauer zu engagieren, sondern den Blick voraus, durch die langen Augenbrauen verschleiert, mit einem Gefühl der solemnnity oder Ernüchterung. Wenn dies tatsächlich ein Selbstporträt von Leonardo dann diese Einstellung kann die Tatsache, dass zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere war größtenteils hinter ihm, und künstlerische Art und Weise begann ihn hinter sich lassen zu reflektieren.





Loading Leonardo Da Vinci biography....

 

WahooArt.com - Leonardo Da Vinci
Arts & Entertainment > Hobbies & Creative Arts > Artwork
W-BRUE-5ZKCWN----DE-
Selbstporträt, 1513 von Leonardo Da Vinci (1452-1519, Italy) | Malerei Kopie | WahooArt.com
/A55A04/w.nsf/O/BRUE-5ZKCWN/$File/Leonardo+da+Vinci+-+Self-Portrait+.JPG
Das Porträt eines Mannes in Rötel in der Biblioteca Reale, Turin, (um 1510) wird weithin als ein Selbstporträt von Leonardo da Vinci akzeptiert. Es wird vermutet, dass Leonardo da Vinci zeichnete dieses Selbstporträt in ungefähr dem Alter von 60. Das Porträt wurde ausführlich wiedergegeben und ist zu einem ikonischen Darstellung Leonardo als Universalgelehrter oder 'Renaissance Man'. Das Portrait in Rötel auf Papier gezeichnet. Es zeigt den Kopf eines alten Mannes in Dreiviertelansicht, nach rechts gedreht. Das Thema ist durch seine langen Haare aus und langen wehenden Bart, der über die Schultern und die Brust zu fließen. Die Länge des Haupt- und Barthaar ist ungewöhnlich in Renaissanceporträts und schlägt vor, wie jetzt, eine Person, der Scharfsinn. Das Gesicht hat eine etwas gebogene Nase und wird von tiefen Falten auf der Stirn und Beutel unter den Augen gekennzeichnet. Die oberen Zähne scheinen zu fehlen, was die Vertiefung der Rillen von den Nasenlöchern. Die Augen der Figur nicht den Zuschauer zu engagieren, sondern den Blick voraus, durch die langen Augenbrauen verschleiert, mit einem Gefühl der solemnnity oder Ernüchterung. Wenn dies tatsächlich ein Selbstporträt von Leonardo dann diese Einstellung kann die Tatsache, dass zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere war größtenteils hinter ihm, und künstlerische Art und Weise begann ihn hinter sich lassen zu reflektieren.
Leonardo Da Vinci
zeichnung
zeichnung