+ 1 (707) 877-4321
+ 33 977-198-888
English
Français
Deutsch
Italiano
Español
Русский
中国
Português
日本

saturn verschlingt seinen sohn, 1823 von Francisco De Goya (1746-1828, Spain) | Kunstreproduktionen Francisco De Goya | WahooArt.com

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

Kunstreproduktionen Saturn Verschlingt Seinen Sohn - 1823 Von Francisco De Goya , Gemälde
saturn verschlingt seinen sohn, 1823 von Francisco De Goya (1746-1828, Spain) | Kunstreproduktionen Francisco De Goya | WahooArt.com
"saturn verschlingt seinen sohn"

Francisco De Goya - öl auf leinwand - 83 x 146 cm - 1823 - (Museo del Prado (Madrid, Spain))

saturn, der seinen sohn verschlingt, ist der name eines gemäldes des spanischen künstlers francisco goya . Nach der traditionellen interpretation , es zeigt den griechischen mythos des titan cronus ( im titel romanisiert zu saturn ) , who , angst, dass er von einem seiner kinder gestürzt würde , aßen jeden bei ihrer geburt . Die arbeit ist eine der 14 schwarze gemälde, die goya irgendwann dazwischen direkt auf die wände seines hauses gemalt hat 1819 und 1823 . Es wurde nach auf leinwand übertragen Goya's tod und wurde seitdem im museo del prado in madrid festgehalten .

 


 
Druck auf Leinwand     Reproduktion
Möchten Sie einen Druck auf Leinwand von diesem Kunstwerk von Francisco De Goya kaufen?
WahooArt.com verwendet nur die modernste und effizienteste Drucktechnologie auf Grundlage des Giclée-Druckverfahrens auf unseren Leinwänden. Diese innovative hochauflösende Drucktechnik ergibt dauerhafte und spektakulär aussehende Drucke von höchster Qualität.
Zögern Sie nicht, Ihren Druck jetzt zu bestellen!


  Für nur ein bisschen mehr als für einen Druck können Sie eine handgemachte Reproduktion von einem Gemälde von Francisco De Goya erhalten. Mit unseren talentierten Ölbildmalern bieten wir 100% handgemalte Ölgemälde mit diversen Themen und Stilrichtungen an.

Hier klicken, um eine handgemachte Ölreproduktion von diesem Francisco De Goya Kunstwerk zu kaufen


Loading Francisco De Goya biography....