+ 1 (707) 877-4321
+ 33 977-198-888
English
Français
Deutsch
Italiano
Español
Русский
中国
Português
日本

straße nach louveciennes, öl an segeltuch von Alfred Sisley (1839-1899, France)

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

Kunst-Wiedergabe Schöne Kunst Straße Nach Louveciennes - Öl An Segeltuch Von Alfred Sisley , Kunst-Wiedergabe Schöne Kunst Straße Nach Louveciennes - Öl An Segeltuch Von Alfred Sisley
straße nach louveciennes, öl an segeltuch von Alfred Sisley (1839-1899, France)
Kunst-Wiedergabe Schöne Kunst Straße Nach Louveciennes - Öl An Segeltuch Von Alfred Sisley , Kunst-Wiedergabe Schöne Kunst Straße Nach Louveciennes - Öl An Segeltuch Von Alfred Sisley

"straße nach louveciennes"



 
Druck auf Leinwand   Reproduktion
Einen Giclée-Druck von diesem Kunstwerk von Alfred Sisley kaufen Möchten Sie einen Druck auf Leinwand von diesem Kunstwerk von Alfred Sisley kaufen?
WahooArt.com verwendet nur die modernste und effizienteste Drucktechnologie auf Grundlage des Giclée-Druckverfahrens auf unseren Leinwänden. Diese innovative hochauflösende Drucktechnik ergibt dauerhafte und spektakulär aussehende Drucke von höchster Qualität.
Zögern Sie nicht, Ihren Druck jetzt zu bestellen!


  Eine handgemachte Kopie von Alfred Sisley kaufen Für nur ein bisschen mehr als für einen Druck können Sie eine handgemachte Reproduktion von einem Gemälde von Alfred Sisley erhalten. Mit unseren talentierten Ölbildmalern bieten wir 100% handgemalte Ölgemälde mit diversen Themen und Stilrichtungen an.

Hier klicken, um eine handgemachte Ölreproduktion von diesem Alfred Sisley Kunstwerk zu kaufen

Alfred Sisley (30. Oktober 1839 - 29. Januar 1899) war ein Französisch-Englisch geboren impressionistischen Landschaftsmaler, der geboren wurde, und verbrachte den Großteil seines Lebens in Frankreich. Sisley wird allgemein als die konsequenteste der Impressionisten in seiner Widmung der Malerei Landschaft en plein air (dh im Freien) anerkannt. Er hat nie abgewichen in Gestalt der Malerei und im Gegensatz zu Renoir und Pissarro, nie gefunden, dass Impressionismus nicht erfüllte seine künstlerischen Bedürfnisse.

Zu seinen wichtigsten Arbeiten sind eine Reihe von Gemälden der Themse, am meisten in Hampton, 1874 ausgeführt, und verschiedene Landschaften darstellen Orte in der Nähe oder Moret-sur-Loing.

Sisley in Paris war für wohlhabende englischer Eltern geboren. Sein Vater William Sisley wurde in der Seide Geschäft, und seine Mutter Felicia Verkauf war ein kultivierter Musik-Kenner. Im Jahre 1857, im Alter von 18 Jahren, wurde Sisley nach London geschickt, um für eine Karriere in der Wirtschaft zu studieren, aber er gab es nach vier Jahren und kehrte nach Paris im Jahre 1861. Ab 1862 studierte er an der École Paris des Beaux-Arts im Atelier des Schweizer Künstlers Marc-Charles-Gabriel Gleyre, wo er mit Frédéric Bazille, Claude Monet und Pierre-Auguste Renoir kennen lernte. Zusammen würden sie Landschaften en plein air statt im Atelier malen, um realistisch zu erfassen die vorübergehende Effekte des Sonnenlichtes. Dieser Ansatz, innovative zum Zeitpunkt führte in Gemälden bunter und breit gemalt als die Öffentlichkeit zu sehen gewohnt war. Folglich, Sisley und seine Freunde hatte zunächst wenig Möglichkeiten zu zeigen oder zu verkaufen, ihre Arbeit. Ihre Werke wurden in der Regel von der Jury der wichtigsten Kunstausstellung in Frankreich, den jährlichen Salon abgelehnt. Während der 1860er Jahre war jedoch Sisley in einer besseren Position als einige seiner Kollegen, denn er erhielt einen Zuschuss von seinem Vater.

Im Jahr 1866 begann Sisley eine Beziehung mit Eugénie Lesouezec (1834-1898; auch als Marie Lescouezec bekannt), ein Bretone in Paris lebt. Das Ehepaar brachte zwei Kinder: Sohn Pierre (geboren 1867) und Tochter Jeanne (1869). Zu dieser Zeit lebte nicht weit von Sisley Avenue de Clichy und das Café Guerbois, der Treffpunkt für viele Pariser Maler. Im Jahre 1868 wurden seine Gemälde auf dem Salon akzeptiert, aber die Ausstellung brachte ihn nicht Finanz-oder kritischer Erfolgsfaktor, und auch nicht jeder der nachfolgenden Ausstellungen.

Die französisch-preußischen Krieg begann im Jahre 1870, und als Folge, nicht Sisley väterlichen Betrieb. Der Maler ist alleiniges Mittel zur Unterstützung wurde den Verkauf seiner Werke. Für den Rest seines Lebens würde er in Armut leben, für seine Gemälde nur stieg in Geldwert nach seinem Tod. Gelegentlich würde jedoch Sisley von seinen Gönnern unterstützt werden: Dies ermöglichte ihm, unter anderem, ein paar kurze Reisen nach England zu machen. Die erste dieser trat in 1874 nach dem ersten unabhängigen Impressionisten-Ausstellung. Das Ergebnis von ein paar Monaten in der Nähe von London verbracht wurde eine Reihe von fast zwanzig Gemälde des Upper Thames nahe Molesey, die später durch Kunsthistoriker Kenneth Clark wie beschrieben "ein perfekter Moment des Impressionismus."

Bis 1880 lebte und arbeitete Sisley in der Landschaft westlich von Paris, dann Sisley und seine Familie zog in ein kleines Dorf in der Nähe von Moret-sur-Loing, in der Nähe des Waldes von Fontainebleau, wo die Maler der Schule von Barbizon Anfang des Jahrhunderts gearbeitet hatte . Hier, wie Kunsthistorikerin Anne Poulet hat gesagt: "die sanfte Landschaft mit ihren ständig wechselnden Atmosphäre waren perfekt auf seine Talente. Im Gegensatz zu Monet, er suchte nie das Drama des tobenden Ozean oder die farbenprächtigen Kulisse der Côte d'Azur. " Im Jahr 1881 Sisley machte noch einen kurzen Reise nach England.

Im Jahr 1897 Sisley und seine Partnerin besucht Wales und wurden schließlich in Cardiff Zivilstandsamt am 5. August geheiratet. Sie blieben bei Penarth, wo er gemalt mindestens sechs Öle auf das Meer und die Klippen. Mitte August zogen sie in die Osborne Hotel auf der Halbinsel Gower, wo er mindestens elf Ölbilder in und um Rotherslade Bay produziert. Sie kehrten nach Frankreich im Oktober. Dies war Sisley letzte Reise zu seiner angestammten Heimat, und das National Museum of Wales in Cardiff besitzt nun zwei seiner walisischen Ölbilder.

Die folgenden Jahr wurde er für Französisch Staatsbürgerschaft beantragt, aber abgelehnt wurde, ein zweiter Antrag gestellt wurde, und unterstützt durch einen Polizeibericht, intervenierte jedoch Krankheit, mit Sisley restlichen Englisch bis zu seinem Tod. Der Maler starb in Moret-sur-Loing im Alter von 59, nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau.

Sisley studentische Arbeiten sind verloren. Sein frühestes bekanntes Werk, Lane in der Nähe einer kleinen Stadt, wird angenommen, dass um 1864 gemalt worden sein. Seine erste Landschaftsbilder sind düster, eingefärbt mit Dunkelbraun, Grün und Hellblau. Sie wurden oft von Marly und Saint-Cloud ausgeführt. Wenig ist über Sisley Beziehung zu den Gemälden von William Turner und John Constable, die er möglicherweise in London vielleicht schon gesehen haben bekannt, obwohl diese Künstler als einen Einfluss auf seine Entwicklung als impressionistischer Maler vorgeschlagen worden sind, ebenso wie Gustave Courbet und Jean-Baptiste -Camille Corot.

Unter den Impressionisten Sisley hat von Monet überschattet worden, obwohl seine Arbeit am meisten ähnelt, die von Camille Pissarro. Beschrieben von Kunsthistoriker Robert Rosenblum als mit "fast eine generische Charakter, ein unpersönliches Lehrbuch Vorstellung von einem perfekten impressionistischer Malerei", sein Werk stark ruft Atmosphäre und seine Skier sind immer sehr beeindruckend. Seine Konzentration auf Themen Landschaft war der konsequenteste aller der Impressionisten.

Unter Sisley bekanntesten Werke sind Straße in Moret und Sandhaufen, sowohl durch die Art Institute of Chicago, und Die Brücke von Moret-sur-Loing im Musée d'Orsay, Paris gezeigt gehört. Allée des Peupliers de Moret (The Lane von Pappeln bei Moret) wurde dreimal aus dem Musée des Beaux-Arts in Nizza geraubt. Nach 1978, als Leihgabe in Marseille (ein paar Tage später in der Stadt Kanalisation wieder), wieder im Jahr 1998 (in dem das Museum Kurator des Diebstahls verurteilt wurde und ins Gefängnis geworfen für fünf Jahre zusammen mit zwei Komplizen) und schließlich im August 2007. Am 4. Juni 2008 erholte sich die Französisch Nationalen Polizei ihn und drei weitere gestohlene Gemälde aus dem Inneren eines Wagens in Marseille.
[Biography - Alfred Sisley - 8Ko]
Alfred Sisley (30 October 1839 - 29 January 1899) was a French-born English Impressionist landscape painter who was born, and spent most of his life, in France. Sisley is generally recognized as the most consistent of the Impressionists in his dedication to painting landscape en plein air (i.e., outdoors). He never deviated into figure painting and...
[Biography - Alfred Sisley - 7Ko]
Alfred Sisley (30 Octobre 1839 au 29 Janvier 1899) était un peintre français d'origine anglaise paysage impressionniste qui est né et a passé la plupart de sa vie, en France. Sisley est généralement reconnue comme la plus cohérente de l'impressionnisme dans son dévouement à la peinture de paysage en plein air (c.-à-extérieur). Il n'a jamais dévié d...
[Biography - Alfred Sisley - 9Ko]
Alfred Sisley (30 Ottobre 1839 - 29 gennaio 1899) è stato un pittore francese di nascita, inglese di paesaggio impressionista che nacque e trascorse la maggior parte della sua vita, in Francia. Sisley è generalmente riconosciuto come il più coerente degli impressionisti nella sua dedizione alla pittura di paesaggio en plein air (cioè all'aperto). N...
[Biography - Alfred Sisley - 15Ko]
Alfred Sisley (desde octubre 30, 1839 hasta 01 29, 1899) fue un pintor francés nacido en Inglés paisaje impresionista que nació y pasó la mayor parte de su vida, en Francia. Sisley es generalmente reconocido como el más consistente de los impresionistas en su dedicación a la pintura de paisaje en plein air (es decir, al aire libre). él nunca se des...
[Biography - Alfred Sisley - 1Ko]
Альфред Сислей (30 октября 1839 - 29 января 1899) был французского происхождения английского импрессионистов художник-пейзажист, который родился и провел большую часть своей жизни, во Франции. Sisley, как правило, известны как наиболее последовательный из импрессионистов в его преданность пейзажной живописи на пленэре (то есть, на открытом воздухе)...
[Biography - Alfred Sisley - 7Ko]
阿尔弗雷德西斯莱(1839年10月30日 - 1899年1月29日)是一个法国出生的英国印象派风景画家出生,并在法国度过了他一生中最。希思黎通常被认为是印象派最一致的,在他的奉献精神,以油画风景EN plein空气(即室外)。他从来没有偏离到人物画,不像雷诺阿和毕沙罗,从来没有发现,印象派并没有履行他的艺术需要。 其中他最重要的作品是一系列泰晤士河,大多是围绕汉普顿在1874年执行,以及各种景观画描绘或附近Moret河畔Loing的地方。 西斯莱出生在巴黎富裕的英国父母。他的父亲威廉希思黎的丝绸企业,费利西亚卖他的母亲是一个文人音乐鉴赏家。 1857年,18岁,西斯莱被送往伦敦学习,在商业生涯,但他放弃了四年后,于1861年返回巴黎。在1862年开始,他就读于巴黎高等美术学院内的瑞士艺术家马...
[Biography - Alfred Sisley - 3Ko]
Alfred Sisley (Paris, 30 de Outubro de 1839 — Moret-sur-Loing, 29 de Janeiro de 1899) foi um pintor francês de ascendência e nacionalidade britânica. Sisley nasceu em Paris, filho de pais ingleses, tendo estudado comércio em Londres antes de entrar para a escola de Gleyre. No ateliê de Paris, Sisley conheceu Renoir, Bazille e Monet, com os quais pa...
[Biography - Alfred Sisley - 5Ko]
Alfred Sisley (30 de outubro de 1839 - 29 de Janeiro de 1899) foi um francês, nascido pintor de paisagens impressionistas Inglês que nasceu e passou a maior parte de sua vida, na França. Sisley é geralmente reconhecido como o mais consistente dos impressionistas em sua dedicação à pintura de paisagem en plein air (ie, ao ar livre). Ele nunca desvio...
[Biography - Alfred Sisley - 8Ko]
アルフレッドシスレー(1839年10月30日 - 1899年1月29日)が誕生したフランス生まれの英語印象派の風景画家、そしてフランスでは、彼の人生の大半を費やした。シスレーは、一般的に絵画風景エン戸外への彼の献身(すなわち、屋外)で印象派の最も一貫として認識されています。彼は人物画にずれがないと、ルノワール、ピサロ、とは異なり印象派は、彼の芸術的なニーズを満たしていないことがわかったことはありません。 中でも彼の最も重要な作品はモレシュルロアンの近くの場所を描いた川1874年に実行されるほとんどハンプトン周辺のテムズ川、、、と様々な風景の絵画のシリーズです。 シスレーは、豊かな英語両親にパリで生まれた。彼の父ウィリアムシスレーは絹のビジネスにあった、そして彼の母フェリシアの販売法は、耕作音...
[Biography - Alfred Sisley - 4Ko]

 

WahooArt.com - Alfred Sisley
Arts & Entertainment > Hobbies & Creative Arts > Artwork
A-8YDRVN----DE-
straße nach louveciennes, öl an segeltuch von Alfred Sisley (1839-1899, France)
/Art.nsf/O/8YDRVN/$File/Alfred-Sisley-Road-to-Louveciennes.JPG
Alfred Sisley
öl an segeltuch
öl an segeltuch
-- -- -- -- -- -