+ 1 (707) 877-4321
+ 33 977-198-888
English
Français
Deutsch
Italiano
Español
Русский
中国
Português
日本

der verlust der jungfräulichkeit ( auch bekannt als das erwachen des frühlings ), öl auf leinwand von Paul Gauguin (1848-1903, France)

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

Kunst-Wiedergabe Schöne Kunst Der Verlust Der Jungfräulichkeit , Kunst-Wiedergabe Schöne Kunst Der Verlust Der Jungfräulichkeit
der verlust der jungfräulichkeit ( auch bekannt als das erwachen des frühlings ), öl auf leinwand von Paul Gauguin (1848-1903, France)
Kunst-Wiedergabe Schöne Kunst Der Verlust Der Jungfräulichkeit , Kunst-Wiedergabe Schöne Kunst Der Verlust Der Jungfräulichkeit

"der verlust der jungfräulichkeit ( auch bekannt als das erwachen des frühlings )"

Paul Gauguin - öl auf leinwand - 90 x 130 cm - 1891 - (Chrysler Museum of Art (United States))

Dieses gemälde wurde produziert in paris in der auftrag zeit, als Gauguin interessierte Symbolismus . Es stellt dar ein Bretonische landschaft mit ein nackte junge liegende frau im vordergrund . Hinter ihr , ein rotfuchs , das symbol der lust in hindu mythologie , kann gesehen werden . In der hintergrund , eine hochzeit prozession in Bretonisch kostüme annäherung an die nackt . Das war Gauguin's letzte hauptwerk produziert vor er ging für tahiti am anfang april 1891 . Obwohl es zeigt ein Bretonisch szene - die figuren in der hintergrund sind oft dachte zu sein ein ironisch darstellung von eine hochzeit partei - die arbeit wurde produziert in paris , anwendend Gauguin's 20-year alte herrin , juliette huet , wen er ging schwanger mit sein kind als er gegangen nach tahiti . Das offensichtliche präzedenzfall für die liegend weiblicher akt war Manet's Olympia , welcher hatte endgültig wurde gekauft von den franzosen staat . Die arbeit ist ein absichtlich versuch ein symbolist malen , hergestellt dringende bitte an die literarischen figuren, die waren Gauguin's hauptunterstützer hierbei zeit . So wie , die arbeit ist eher mühsamen in seinem verwendung von symbolismus , in der eher, als die schaffung eines stimmung wie war mehr üblichen , Gauguin fortgeschritten durch ein eine reihe von bei weitem erkennbar visuelle hinweise . Der fox , zum beispiel , mit seinem die hand auf der woman's brust , ist beide dämonische und gleitfähige , und der red-tipped cyclamen ist eine referenz zu dem girl's letzten entjungferung .



 
Druck auf Leinwand   Reproduktion
Einen Giclée-Druck von diesem Kunstwerk von Paul Gauguin kaufen Möchten Sie einen Druck auf Leinwand von diesem Kunstwerk von Paul Gauguin kaufen?
WahooArt.com verwendet nur die modernste und effizienteste Drucktechnologie auf Grundlage des Giclée-Druckverfahrens auf unseren Leinwänden. Diese innovative hochauflösende Drucktechnik ergibt dauerhafte und spektakulär aussehende Drucke von höchster Qualität.
Zögern Sie nicht, Ihren Druck jetzt zu bestellen!


  Eine handgemachte Kopie von Paul Gauguin kaufen Für nur ein bisschen mehr als für einen Druck können Sie eine handgemachte Reproduktion von einem Gemälde von Paul Gauguin erhalten. Mit unseren talentierten Ölbildmalern bieten wir 100% handgemalte Ölgemälde mit diversen Themen und Stilrichtungen an.

Hier klicken, um eine handgemachte Ölreproduktion von diesem Paul Gauguin Kunstwerk zu kaufen


Eugène Henri Paul Gauguin (7. Juni 1848 - 8. Mai 1903) war ein führender Posten-Impressionist Maler. Sein kühnes Experimentieren mit Farbstoff direkt an den Synthetismus Stil der modernen Kunst geführt, während seine Expression des inhärente Bedeutung der Themen in seinen Gemälden, unter dem Einfluss des cloisonnist Stil, ebnete den Weg zum Primitivismus und der Rückkehr in die Seelsorge. Er war auch ein einflussreicher Vertreter der Holzstich und Holzschnitte als Kunstformen.

Leben

Paul Gauguin, 1891, unbekannter Fotograf junge Leben
Paul Gauguin wurde in Paris, Frankreich zu Journalisten Clovis Gauguin und Halb-Peruaner Aline Maria Chazal, die Tochter des proto-sozialistische Führer Flora Tristan geboren. Im Jahre 1851 verließ die Familie Paris für Peru, durch das politische Klima der Zeit motiviert. Clovis starb auf der Reise, so dass drei-jährige Paul, seine Mutter und seine Schwester auf sich allein gestellt. Sie lebten seit vier Jahren in Lima, Peru mit Pauls Onkel und seiner Familie. Die Bilder von Peru beeinflussen würde später Paul in seiner Kunst.
Im Alter von sieben, kehrte Paul und seine Familie nach Frankreich. Sie zogen nach Orléans, Frankreich, um mit seinem Großvater zu leben. Bald lernte er Französisch und zeichnete sich in seinen Studien. Mit siebzehn Jahren, unterzeichnete am Gauguin als Pilot seinen Assistenten in der Handelsmarine seine erforderliche Wehrpflicht zu erfüllen. Drei Jahre später trat er in die Marine, wo er zwei Jahre blieb. Im Jahr 1871 kehrte Gauguin nach Paris, wo er einen Job als Börsenmakler gesichert. Im Jahr 1873 hat er eine Dänin verheiratet, Gad Mette Sophie. In den nächsten zehn Jahren hatte sie fünf Kinder.

Frühe Karriere Kunst
Gauguin war interessiert in der Kunst seit seiner Kindheit. In seiner Freizeit begann er zu malen. Er besuchte auch Galerien und häufig gekauft Arbeit von aufstrebenden Künstlern. Gauguin bildeten eine Freundschaft mit dem Künstler Camille Pissarro, der ihn mit verschiedenen anderen Künstlern vorgestellt. Als er in seiner Kunst fortgeschritten, Gauguin ein Atelier gemietet, und zeigte Gemälde in Impressionisten-Ausstellungen 1881 und 1882 statt. Mehr als zwei Sommerferien, malte er mit Camille Pissarro und Paul Cézanne gelegentlich.
Wo kommen wir her? Was sind wir? Wohin gehen wir?

1897, Öl auf Leinwand

Boston Museum of Fine Arts, Boston, MA, 1884 USABy Gauguin mit seiner Familie nach Kopenhagen, wo er verfolgte eine Karriere als Geschäftsmann als Börsenmakler bewegt hatte. Driven to full-time zu malen, kehrte er nach Paris im Jahre 1885 und ließ seine Familie in Dänemark. Ohne ausreichende Lebensunterhalt, kehrte seine Frau (Mette Sophie Gadd) und ihre fünf Kinder zu ihrer Familie. Gauguin überlebte zwei seiner Kinder.

Im Jahre 1887, nach einem Besuch in Panama, verbrachte er mehrere Monate in der Nähe von Saint-Pierre auf Martinique, in der Gesellschaft von seinem Freund, dem Künstler Charles Laval. Auf den ersten, die "Neger Hütte 'in der sie lebten ihm passte und er genoss gerade die Menschen in ihren täglichen Aktivitäten. Allerdings war das Wetter im Sommer heiß und die Hütte in der regen durchgesickert. Er litt auch an Ruhr und Sumpffieber. Während in Martinique, produzierte er zwischen zehn und zwanzig Werke (zwölf wobei die häufigste Schätzung). Während in Martinique, reiste Gauguin häufig dort und kam offenbar in Kontakt mit der kleinen Gemeinde indischer Einwanderer, ein Kontakt, der später beeinflussen würde seine Kunst durch den Einbau von indischen Symbolen. Gauguin, zusammen mit Emile Bernard, Charles Laval, Emile Schuffenecker und viele andere häufig besuchten die Künstlerkolonie von Pont-Aven in der Bretagne. Durch kühnen Einsatz der reinen Farbe und symbolistische Wahl des Themas ist die Gruppe heute als Schule von Pont-Aven.

Einflüsse: europäische, afrikanische und asiatische Kunst

Wie sein Freund Vincent van Gogh, mit dem im Jahr 1888 verbrachte er 9 Wochen in Arles malte, erlebte Paul Gauguin Depressionen und auf einmal einen Selbstmordversuch unternommen. Enttäuscht über Impressionismus, fühlte er, dass traditionelle europäische Malerei geworden zu imitierenden und symbolischen Tiefe fehlte. Im Gegensatz dazu schien die Kunst, Afrika und Asien, um ihn voller mystischer Symbolik und Kraft. Es gab einen Trend in Europa an der Zeit für die Kunst anderer Kulturen, vor allem, dass von Japan (Japonismus). Er wurde eingeladen, in der 1889 Ausstellung von Les XX teilzunehmen.
[Biography - Paul Gauguin - 6Ko]
Eugène Henri Paul Gauguin (7 June 1848 - 8 May 1903) was a leading Post-Impressionist painter. His bold experimentation with colouring led directly to the Synthetist style of modern art while his expression of the inherent meaning of the subjects in his paintings, under the influence of the cloisonnist style, paved the way to Primitivism and the re...
[Biography - Paul Gauguin - 6Ko]
Paul Gauguin lived and worked during the late 19th century. He was a French painter, print-maker, sculptor, ceramicist and writer who worked mostly in a Post-Impressionist and Symbolist style. The art of Gauguin influenced many artists of the following generations, influencing directly the Synthetist style in modern art as well as bringing about a ...
[Page - Paul Gauguin - 4Ko]
«M. Paul. Gauguin est né de parents, sinon très riches, du moins qui connurent l'aisance et la douceur de vivre. Son père ....... Peintre français ( 1848-1903), figure importante de la peinture post-impressionniste. «M. Paul. Gauguin est né de parents, sinon très riches, du moins qui connurent l'aisance et la douceur de vivre. Son père collaborait ...
[Page - Paul Gauguin - 22Ko]
Eugène Henri Paul Gauguin (7 Juin 1848 au 8 mai 1903) était un chef de file peintre post-impressionniste. Son expérimentation audacieuse avec la coloration conduit directement au style de l'art moderne synthétiste tandis que son expression de la signification inhérente des sujets dans ses peintures, sous l'influence du style cloisonnist, a ouvert l...
[Biography - Paul Gauguin - 7Ko]
Eugène Henri Paul Gauguin (7 giugno 1848 - 8 maggio 1903) è stato un leader post-pittore impressionista. La sua sperimentazione audace con coloranti portato direttamente allo stile Synthetist di arte moderna, mentre la sua espressione del significato intrinseco dei soggetti dei suoi dipinti, sotto l'influenza dello stile cloisonniste, ha spianato l...
[Biography - Paul Gauguin - 6Ko]
Eugène Henri Paul Gauguin (7 junio 1848 a 8 mayo 1903) fue un destacado pintor post-impresionista. Su experimentación audaz con colorantes condujo directamente a la sintetista estilo de arte moderno, mientras que su expresión del significado inherente de los sujetos de sus pinturas, bajo la influencia del estilo cloisonnist, allanó el camino para e...
[Biography - Paul Gauguin - 6Ko]
Эжен Анри Поль Гоген (7 июня 1848 - 8 мая 1903) был одним из ведущих пост-импрессионистов художник. Его смелые эксперименты с окраской непосредственно привели к Synthetist стиле современного искусства, а его выражение внутреннего смысла предметов в живописи, под влиянием cloisonnist стиль, проложили путь к примитивизму и возвращение к пасторали. Он...
[Biography - Paul Gauguin - 5Ko]
尤金亨利· 保罗· 高更(1848年6月7日 - 5月8日1903)是一家领先的后印象派画家。他大胆试验,​​着色到现代艺术Synthetist的风格,而直接导致他的影响下的cloisonnist风格的内在含义,在他的画的主题表达,铺平了原始与回归田园的方式。他还木版画和木刻艺术形式的影响力指数。 生活 保罗· 高更,1891年,未知的摄影师,年轻的生命 保罗高更出生在法国巴黎,记者克洛维斯高更和半秘鲁原社会主义领导人弗洛拉特里斯坦的女儿玛丽亚Chazal,艾琳。家庭在1851年离开巴黎秘鲁,出于这一时期的政治气候。克洛维斯在航程中丧生,留下三岁的保罗,他的母亲和妹妹自谋生路。他们生活了四年,在秘鲁首都利马与保罗的叔叔和他的家人。秘鲁的意象,以后会影响保罗...
[Biography - Paul Gauguin - 3Ko]
Eugène Henri Paul Gauguin (07 de junho de 1848 - 8 de Maio de 1903) foi um pintor pós-impressionista líder. Sua experimentação ousada com coloração levou diretamente ao estilo Synthetist de arte moderna, enquanto a expressão do significado inerente dos sujeitos em seus quadros, sob a influência do estilo cloisonnist, pavimentou o caminho para o pri...
[Biography - Paul Gauguin - 6Ko]
ウジェーヌ· アンリ· ポール· ゴーギャン(1848年6月7日 - 1903年5月8日)は、主要なポスト印象派の画家であった。彼の絵画では、被験者の固有の意味の彼の表現ながら、現代美術のSynthetistスタイルに直接つながった着色との彼の大胆な実験は、cloisonnistスタイルの影響を受けて、原始と牧歌への復帰への道を開いた。彼はまた、木の彫刻やアートフォームなど木版画の影響力指数であった。 生活 ポール· ゴーギャン、1891年、未知のカメラマンヤングライフ ポール· ゴーギャンは、ジャーナリストクロヴィス· ゴーギャンとハーフペルーアリーンマリアシャザル、原始社会のリーダーフローラトリスタンの娘にパリ、フラ...
[Biography - Paul Gauguin - 3Ko]

 

 

WahooArt.com - Paul Gauguin
Arts & Entertainment > Hobbies & Creative Arts > Artwork
A-8YDE8X----DE-
der verlust der jungfräulichkeit ( auch bekannt als das erwachen des frühlings ), öl auf leinwand von Paul Gauguin (1848-1903, France)
/Art.nsf/O/8YDE8X/$File/Paul-Gauguin-The-Loss-of-Virginity-also-known-as-The-Awakening-of-Spring-.JPG
Dieses gemälde wurde produziert in paris in der auftrag zeit, als Gauguin interessierte Symbolismus . Es stellt dar ein Bretonische landschaft mit ein nackte junge liegende frau im vordergrund . Hinter ihr , ein rotfuchs , das symbol der lust in hindu mythologie , kann gesehen werden . In der hintergrund , eine hochzeit prozession in Bretonisch kostüme annäherung an die nackt . Das war Gauguin's letzte hauptwerk produziert vor er ging für tahiti am anfang april 1891 . Obwohl es zeigt ein Bretonisch szene - die figuren in der hintergrund sind oft dachte zu sein ein ironisch darstellung von eine hochzeit partei - die arbeit wurde produziert in paris , anwendend Gauguin's 20-year alte herrin , juliette huet , wen er ging schwanger mit sein kind als er gegangen nach tahiti . Das offensichtliche präzedenzfall für die liegend weiblicher akt war Manet's Olympia , welcher hatte endgültig wurde gekauft von den franzosen staat . Die arbeit ist ein absichtlich versuch ein symbolist malen , hergestellt dringende bitte an die literarischen figuren, die waren Gauguin's hauptunterstützer hierbei zeit . So wie , die arbeit ist eher mühsamen in seinem verwendung von symbolismus , in der eher, als die schaffung eines stimmung wie war mehr üblichen , Gauguin fortgeschritten durch ein eine reihe von bei weitem erkennbar visuelle hinweise . Der fox , zum beispiel , mit seinem die hand auf der woman's brust , ist beide dämonische und gleitfähige , und der red-tipped cyclamen ist eine referenz zu dem girl's letzten entjungferung .
Paul Gauguin
öl auf leinwand
öl auf leinwand
-- -- -- -- -- -