+ 1 (707) 877-4321
+ 33 977-198-888
English
Français
Deutsch
Italiano
Español
Русский
中国
Português
日本

Boulevard von Clichy 1886, 1886 von Paul Signac (1863-1935, France)

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

Framed Giclee Schöne Kunst Boulevard Von Clichy 1886 - 1886 Von Paul Signac , Framed Giclee Schöne Kunst Boulevard Von Clichy 1886 - 1886 Von Paul Signac
Boulevard von Clichy 1886, 1886 von Paul Signac (1863-1935, France)
Framed Giclee Schöne Kunst Boulevard Von Clichy 1886 - 1886 Von Paul Signac , Framed Giclee Schöne Kunst Boulevard Von Clichy 1886 - 1886 Von Paul Signac

"Boulevard von Clichy 1886"

Paul Signac - 18 x 25 cm - 1886 - (Minneapolis Institute of Arts (United States))

paul signac begann als ein impressionist , beeinflusste vorherrschende von claude Monet aber , im 1884 , er , Henri entfernt Kreuz , odilon redon und georges seurat gründete die Indépendants . die indépendants organisiert erstrangig abmachen ausstellungen ihrer eigene werke welcher hatte wurde abgelehnt durch den Impressionists-dominated den offiziellen salons . Der Neo-Impressionists , wie der Indépendants kam zu bekannt sein , hatte ein art des sehens das war präzisere und formal organisiert als ihre vorgänger . Sie sind peinlich genau in ihren ansatz das thema , machen viele studien und skizzen vor dem lackieren die letzte arbeit . Bei diesem weg , sie sind entgegengesetzt zu dem Impressionisten die versuchten, auffangen der geist von dem augenblick nur . Der Neo-Impressionists wurden beeinflusst durch den zunehmendes interesse in der wissenschaft und technik bei dem ende der neunzehnte jahrhundert , und insbesondere von solchen buchgelehrten wie rood und chevreul . Kruzifix und chevreul entschieden, dass licht und farbe sorgfältig sind kontrolliert von spezifisch gesetze auf basis von das nebeneinander von zwei farben . Die interaktion zwischen zwei farben erwirtschaftet ein drittel , in der auge von dem betrachter , intensivere als alles dann verfügbar von farbe händler . Farben angewendet in kleine punkte würde aufbauen formen durch ihre masse und koloristischen interaktion . Signac war ein pointillist für fast zwei jahre als er malte der Boulevard von Clichy . Punkte von farbe angewandt mit großer präzision schaffen die formen dargestellt bei diesem szene , ein einstellung wahrscheinlich nahe Signac's studio . Darin , Signac fing die atmosphärische stille von einem snowy-tag . Ein flache licht verbannt alle tief schatten . Dieses gemälde ist ein dokument von dem gründerjahre von Neo-Impressionism . Hingewiesen kunstwerk



 
Druck auf Leinwand   Reproduktion
Einen Giclée-Druck von diesem Kunstwerk von Paul Signac kaufen Möchten Sie einen Druck auf Leinwand von diesem Kunstwerk von Paul Signac kaufen?
WahooArt.com verwendet nur die modernste und effizienteste Drucktechnologie auf Grundlage des Giclée-Druckverfahrens auf unseren Leinwänden. Diese innovative hochauflösende Drucktechnik ergibt dauerhafte und spektakulär aussehende Drucke von höchster Qualität.
Zögern Sie nicht, Ihren Druck jetzt zu bestellen!


  Eine handgemachte Kopie von Paul Signac kaufen Für nur ein bisschen mehr als für einen Druck können Sie eine handgemachte Reproduktion von einem Gemälde von Paul Signac erhalten. Mit unseren talentierten Ölbildmalern bieten wir 100% handgemalte Ölgemälde mit diversen Themen und Stilrichtungen an.

Hier klicken, um eine handgemachte Ölreproduktion von diesem Paul Signac Kunstwerk zu kaufen

Paul Signac (* 11. November 1863 in Paris; † 15. August 1935 ebenda) war ein französischer Maler und Grafiker und neben Georges Seurat der bedeutendste Künstler des Neo-Impressionismus bzw. Pointillismus.

Als Künstler war Signac ein Autodidakt. Sein künstlerisches Vorbild waren zunächst Claude Monet und die Impressionisten. Er verwarf jedoch deren Idee der spontanen Suche und vertrat eine strengere, durchkomponierte Malweise im Sinne der Klassiker wie Eugène Delacroix

1884 traf er Georges Seurat und entwickelte mit ihm gemeinsam die divisionistische Malerei. Für Ihre Malerei machten sie sich neue wissenschaftliche Entdeckungen der Farbtheorie zu Nutze und setzten Pigmente der reinen Farbe in zahllosen Pünktchen unvermittelt nebeneinander. Im Unterschied zu den Impressionisten mischten sie die Farbe nicht mehr auf der Palette oder auf der Leinwand, sondern überließen dies dem Auge des Betrachters. Die Leuchtkraft dieser nicht vermischten, ungetrübten Farbe bleibt dadurch optimal erhalten. Im selben Jahr gründete Signac gemeinsam mit anderen Künstlern die Société des Artistes Indépendants. 1885 begegneten er und Seurat Camille Pissarro, der für sich ebenfalls diese Malweise entdeckte und adaptierte. 1886 stellten die drei als Gruppe gemeinsam mit Pissarros Sohn in einem gesonderten Raum auf dem 8. Salon des Indépendants aus.

Signacs Thema sind vor allem Landschaftsgemälde in hellen, leuchtenden Farben. Sein besonderes Interesse galt den Segelschiffen und der Welt der Häfen.

1904 reiste Signac nach Venedig und nahm von seinem Aufenthalt mehr als 200 formlose kleine Aquarellskizzen mit. Die Studien arbeitete er im südfranzösischen Saint-Tropez sorgfältig aus und schuf noch im selben Jahr elf Ölbilder.

Neben seiner praktischen Arbeit als Maler zeichnete sich Signac auch als Theoretiker aus. Programmatisch ist sein 1899 erschienener Aufsatz „D'Eugène Delacroix au néo-impressionisme“ („Von Eugène Delacroix zum Neo-Impressionismus“).

Signac war bereits zu Lebzeiten ein anerkannter und angesehener Künstler. 1911 wurde er als chevalier de la légion d'honneur (Ritter der Ehrenlegion) ausgezeichnet, 1926 als officier de la légion d'honneur (Offizier der Ehrenlegion) und schließlich 1933 als commandeur de la légion d'honneur (Kommandeur der Ehrenlegion). Seit dem Jahr 1915 ist er Peintre Officiel de la Marine, ein offizieller Marinemaler der französischen Marine im Offiziersrang.

Im Jahr 1964 wurden Arbeiten von ihm auf der documenta III in Kassel in der Abteilung Handzeichnungen gezeigt.

[Biography - Paul Signac - 4Ko]
Paul Signac (November 11, 1863 - August 15, 1935) was a French neo-impressionist painter who, working with Georges Seurat, helped develop the pointillist style. Biography Breakfast, 1886-1887, Kröller-Müller Museum, Otterlo, The NetherlandsPaul Victor Jules Signac was born in Paris on November 11, 1863. He followed a course of training in architect...
[Biography - Paul Signac - 6Ko]
Paul Signac was born in Paris. Signac was studying to be an architect up until he saw an exhibit of the works of Claude Monet. It was from that moment on that he devoted his life to painting. Besides Monet, Signac was very taken with the works of Georges Seurat. It was his style that Signac took to and followed. Pointillism was an artistic style or...
[Page - Paul Signac - 4Ko]
Paul Signac (Paris, 11 novembre 1863 - id., 15 août 1935) , est un artiste-peintre français paysagiste qui donna naissance au pointillisme avec le peintre Seurat. Il a aussi mis au point la technique du divisionnisme. Cofondateur avec Seurat de la Société des Artistes Indépendants dont il fut Président. Biographie Fils de commerçants, Signac commen...
[Biography - Paul Signac - 2Ko]
Paul Signac (Parigi, 11 novembre 1863 – Parigi, 15 agosto 1935) è stato un pittore francese. Diede vita, assieme a Georges Seurat, al Puntinismo e alla tecnica del Divisionismo. Signac era figlio di commercianti parigini e il suo bisnonno, ufficiale di marina durante la rivoluzione, morì in prigionia sui pontoni inglesi. Figlio unico, fu molto vizi...
[Biography - Paul Signac - 6Ko]
Paul Victor Jules Signac (11 de noviembre de 1863 - 15 de agosto de 1935) fue un pintor neoimpresionista francés famoso por su desarrollo de la técnica puntillista junto a Georges Seurat. (París, 1863-id., 1935) Pintor francés. Inicialmente se alineó con los impresionistas, pero después de conocer a Georges Seurat en 1884 se adscribió, como artista...
[Biography - Paul Signac - 3Ko]
Поль Синьяк (фр. Paul Signac, 11 ноября 1863, Париж — 15 августа 1935, Париж) — французский художник-неоимпрессионист, представитель направления пуантилизма. Поль Синьяк родился 11 ноября 1863 году в Париже. В 1882 в Париже и Бретани начал писать картины под влиянием импрессионистов, главным образом Моне. В 1884 участвует в создании «Общества незав...
[Biography - Paul Signac - 2Ko]
保罗·希涅克(Paul Signac,1863年11月11日-1935年8月15日),法国新印象主义画派的画家,和修拉一起都是点彩画派的代表人物。 希涅克出生在巴黎,全名为保罗·维克多·儒略·希涅克,早年从事建筑工作,但早在18岁即开始专门从事绘画,曾绕欧洲海岸航行,描绘沿岸风景,后期也描绘城市的景观。 1884年,他认识了莫奈和修拉,他被修拉的绘画方法和着色理论所吸引,成为修拉的支持者,开始放弃印象派的绘画方法,从事点彩派的,用各种颜色的点组成统一色调的绘画。 他每年夏季离开巴黎,到南方的乡村去,在瓦尔省沿海圣特罗佩的乡村他买了一座房子,并邀请朋友们去聚会。1889年夏季他拜访了梵高,第二年访问了意大利,去过热那亚、佛罗伦萨和那不勒斯。他有许多作品都是描绘法国海岸风景的。 希涅克喜爱航海,...
[Biography - Paul Signac - 2Ko]
Paul Signac (Paris, 11 de Novembro de 1863 — 15 de Agosto de 1935) foi um pintor francês. Politicamente ele foi simpático a filosofia anarquista. Signac, filho único de um comerciante (estofador), pode ser considerado um pintor autodidata. Em 1882 inscreveu-se na Escola de Artes Decorativas. Juntamente com Seurat, em 1884, fundou a Sociedade dos Ar...
[Biography - Paul Signac - 2Ko]
ポール・ヴィクトール・ジュール・シニャック(Paul Victor Jules Signac, 1863年11月11日 - 1935年8月15日)は、19世紀~20世紀のフランスの画家。ジョルジュ・スーラと並ぶ、新印象派の代表的画家。 1863年、パリに生まれる。最初は建築を学んでいたが、18歳の時に絵画に転向した。1886年の第8回(つまり最後の)印象派展にスーラとともに出品している。この年の印象派展には、スーラの代表作『グランド・ジャット島の日曜日の午後』が出品されていた。シニャックはスーラから大きな影響を受けているが、彼の点描画は、筆触がスーラのそれよりも長く、2人の画風は微妙に異なっている。海を愛し、自らもヨットを操縦したシニャックは、当時まだひなびた漁村であったサントロペに居を構え...
[Biography - Paul Signac - 2Ko]

 

 

WahooArt.com - Paul Signac
Arts & Entertainment > Hobbies & Creative Arts > Artwork
A-8XYQRV----DE-
Boulevard von Clichy 1886, 1886 von Paul Signac (1863-1935, France)
/Art.nsf/O/8XYQRV/$File/Paul-Signac-Boulevard-de-Clichy-1886.JPG
paul signac begann als ein impressionist , beeinflusste vorherrschende von claude Monet aber , im 1884 , er , Henri entfernt Kreuz , odilon redon und georges seurat gründete die Indépendants . die indépendants organisiert erstrangig abmachen ausstellungen ihrer eigene werke welcher hatte wurde abgelehnt durch den Impressionists-dominated den offiziellen salons . Der Neo-Impressionists , wie der Indépendants kam zu bekannt sein , hatte ein art des sehens das war präzisere und formal organisiert als ihre vorgänger . Sie sind peinlich genau in ihren ansatz das thema , machen viele studien und skizzen vor dem lackieren die letzte arbeit . Bei diesem weg , sie sind entgegengesetzt zu dem Impressionisten die versuchten, auffangen der geist von dem augenblick nur . Der Neo-Impressionists wurden beeinflusst durch den zunehmendes interesse in der wissenschaft und technik bei dem ende der neunzehnte jahrhundert , und insbesondere von solchen buchgelehrten wie rood und chevreul . Kruzifix und chevreul entschieden, dass licht und farbe sorgfältig sind kontrolliert von spezifisch gesetze auf basis von das nebeneinander von zwei farben . Die interaktion zwischen zwei farben erwirtschaftet ein drittel , in der auge von dem betrachter , intensivere als alles dann verfügbar von farbe händler . Farben angewendet in kleine punkte würde aufbauen formen durch ihre masse und koloristischen interaktion . Signac war ein pointillist für fast zwei jahre als er malte der Boulevard von Clichy . Punkte von farbe angewandt mit großer präzision schaffen die formen dargestellt bei diesem szene , ein einstellung wahrscheinlich nahe Signac's studio . Darin , Signac fing die atmosphärische stille von einem snowy-tag . Ein flache licht verbannt alle tief schatten . Dieses gemälde ist ein dokument von dem gründerjahre von Neo-Impressionism . Hingewiesen kunstwerk
Paul Signac
-- -- -- -- -- -