+ 1 (707) 877-4321
+ 33 977-198-888
English
Français
Deutsch
Italiano
Español
Русский
中国
Português
日本

Portfolio John Atkinson Grimshaw (250: Freskos, Gemälde, Malen, Öl An Segeltuch, Öl Auf Holz, Öl Auf Leinwand, Öl Auf Tafel, Wasserfarbe)

Lucio Fontana Geburtstag! 30% Rabatt! Gültig:19/02/2017

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

 

  • John Atkinson Grimshaw - Liverpool aus Wapping
  • John Atkinson Grimshaw - Endymion auf dem Berg Latmus
  • John Atkinson Grimshaw - liebhaber in ein wald
  • John Atkinson Grimshaw - London untergebracht , Bahrtuch Einkaufszentrum , und heilige James Straße
  • John Atkinson Grimshaw - Ein Golden Beam
  • John Atkinson Grimshaw - ein weg im headingley , Leeds
  • John Atkinson Grimshaw - Umsichtig Glasgow
  • John Atkinson Grimshaw - Iris
  • John Atkinson Grimshaw - landschaft in der see bezirk
  • John Atkinson Grimshaw - Liverpool Kai bei mondschein
  • John Atkinson Grimshaw - Geist der Nacht
  • John Atkinson Grimshaw - baum schatten auf dem park-wand , Roundhay Park entfernt , Leeds
  • John Atkinson Grimshaw - Forge Valley, in der Nähe von Scarborough
  • John Atkinson Grimshaw - il pensoroso
  • John Atkinson Grimshaw - Im Goldenen Gloaming
  • John Atkinson Grimshaw - Eine mondbeschienene lane
  • John Atkinson Grimshaw - Wharfedale
  • John Atkinson Grimshaw - herbst morgen
  • John Atkinson Grimshaw - Zweitausend jahre vor
  • John Atkinson Grimshaw - elaine
  • John Atkinson Grimshaw - Die Wende von der Straße
  • John Atkinson Grimshaw - whitby von Scotch Kopf
  • John Atkinson Grimshaw - Hampstead
  • John Atkinson Grimshaw - Yew Platz, Scalby, in der Nähe von Scarborough
  • John Atkinson Grimshaw - lane in cheshire
  • John Atkinson Grimshaw - Au Clair de Lune
  • John Atkinson Grimshaw - vollmond hinter wolke zirrus von den roundhay park castle zinnen
 
Alle 250 Kunstwerke von John Atkinson Grimshaw





John Atkinson Grimshaw (6 September 1836 - 13. Oktober 1893) war ein Künstler aus viktorianischer Zeit, eine "bemerkenswerte und phantasievolle Maler" für seine Stadt und Landschaften bekannt.

Seine frühen Gemälde unterzeichnet wurden "JAG", "JA Grimshaw," oder "John Atkinson Grimshaw," obwohl er sich schließlich auf "Atkinson Grimshaw."

Er war 6 September 1836 geboren in Leeds. Im Jahr 1856 heiratete er seine Cousine Frances Hubbard (1835-1917). Im Jahre 1861, im Alter von 24, zum Entsetzen seiner Eltern verließ er seinen ersten Job als Schreiber für die Great Northern Railway, eine Karriere in der Kunst zu verfolgen. Er stellte im Jahre 1862 unter der Schirmherrschaft des Leeds philosophische und literarische Gesellschaft, hauptsächlich mit Malereien von Vögeln, Früchten und Blüten. Er wurde besonders erfolgreich in den 1870er Jahren und konnte es sich leisten, ein zweites Zuhause in Scarborough, die auch zu einem beliebten Thema Miete.

Mehrere seiner Kinder, Arthur Grimm (1864-1913), Louis H Grimshaw (1870-1944), Wilfred Grimshaw (1871-1937) und Elaine Grimshaw (1877-1970), wurde ebenfalls Maler.

Grimshaw primären Einfluss war der Präraffaeliten. Getreu dem Stil der Präraffaeliten, legte er Landschaften akkurate Farben und Beleuchtung, und brillanter Detailschärfe. Er malte oft Landschaften, die Jahreszeiten oder eine Art von Wetter typisiert; Stadt-und Straßenszenen und Ansichten mondhellen der Docks in London, Leeds, Liverpool, Glasgow und auch breiten Raum in seiner Kunst. Durch die Anwendung seiner Geschicklichkeit in Lichteffekten, und ungewöhnlich viel Liebe zum Detail wurde er oft in der Lage kompliziert beschreibt eine Szene, während stark Fördern seine Stimmung. Seine "Bilder von feuchten Gas beleuchteten Straßen und nebligen Waterfronts vermittelt eine unheimliche Wärme sowie Entfremdung in der urbanen Szene."

Dulce Domum (1855), auf deren Rückseiten Grimshaw schrieb, "vor allem unter großen Schwierigkeiten gemalt", fängt die Musik in der Piano-Player dargestellt wird, lockt das Auge durch die reich verzierten Raum schlängeln und die still und stumm betrachten junge Dame, die ist mittlerweile hören. Grimshaw gemalt mehr Innenaufnahmen, vor allem in den 1870er Jahren, als er unter dem Einfluss von James Tissot und die Ästhetische Bewegung gearbeitet.

Am Hampstead Hill ist einer der schönsten Grimshaw betrachtet, exemplarisch sein Können mit einer Vielzahl von Lichtquellen, bei der Erfassung der Stimmung im Laufe der Dämmerung in den Beginn der Nacht. In seiner späteren Laufbahn diese Verwendung der Dämmerung, und urbanen Szenerien unter Gelblicht waren sehr beliebt, vor allem mit seinem bürgerlichen Mäzenen.

Seine späteren Arbeiten enthalten Szenen aus der griechischen und römischen Imperien vorstellen, und er auch literarische Themen von Longfellow und Tennyson-Bilder einschließlich Elaine und The Lady of Shalott gemalt. (Grimshaw namens alle seine Kinder nach Zeichen in Tennyson's Gedichte.)

In den 1880er Jahren gepflegt Grimshaw einem Londoner Studio in Chelsea, nicht weit von der vergleichbaren Anlage von James Abbott McNeill Whistler. Nach dem Besuch Grimshaw, bemerkte Whistler, dass "ich mich als Erfinder des Nocturnes, bis ich's Grimmy mondhellen Bilder sah." Anders als impressionistische Nacht Whistler's Szenen jedoch Grimshaw in einer realistischen Vene arbeitete: "scharf, fast fotografische," seine Bilder erneuerte bei der Anwendung der Tradition des ländlichen Mondlicht Bilder zu den viktorianischen Stadt, Aufnahme "der regen und Nebel, die Pfützen und rauchig Nebel des späten viktorianischen England Industrie mit großer Poesie. "

Grimshaw Gemälde dargestellt die moderne Welt aber gelungen, die bedrückend, schmutzig Realität der industriellen Städte zu entkommen. Schifffahrt auf dem Clyde zum Beispiel eine Darstellung der viktorianischen Docks von Glasgow ist ein lyrisch schöne Evokation des industriellen Zeitalters. Grimshaw transkribiert die Nebel und Dunst so genau wie die Kälte in der feuchten Luft, und die eindringende Feuchtigkeit die schweren Kleider der wenigen Figuren erwachen in den nebligen Morgen zu erfassen.

Einige Künstler von Grimshaw's Zeit, beide berühmt und dunkel, erzeugt reiche dokumentarische Aufzeichnungen; Vincent Van Gogh und James Smetham sind gute Beispiele. Andere, wie Edward Pritchett, links nichts. Grimshaw hinterließ keine Briefe, Zeitschriften, Zeitungen oder, Wissenschaftler und Kritiker haben wenig Material über die zu ihrem Verständnis von Leben und Karriere Basis.

Grimshaw gestorben 13. Oktober 1893 und ist in Woodhouse Friedhof, Leeds begraben. Sein Ruf ausgeruht, und sein Vermächtnis ist vermutlich auf seine Stadtbilder basiert. Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts sah eine große Wiederbelebung des Interesses an Grimshaw Arbeit mit mehreren wichtigen Ausstellungen seiner Kanon. Eine neue Retrospektive John Atkinson Grimshaw (1836 - 1893): Maler von Moonlight ist aufgrund von 16 April 2011 bis zum 4. September 2011 bei Mercer Art Gallery in Harrogate.
[Biography - John Atkinson Grimshaw - 6Ko]
John Atkinson Grimshaw (6 September 1836 - 13 October 1893) was a Victorian-era artist, a "remarkable and imaginative painter" known for his city scenes and landscapes. His early paintings were signed "JAG," "J. A. Grimshaw," or "John Atkinson Grimshaw," though he finally settled on "Atkinson Grimshaw." He was born 6 September 1836 in Leeds. In 185...
[Biography - John Atkinson Grimshaw - 6Ko]
John Atkinson Grimshaw (6 Septembre 1836 au 13 Octobre 1893) était un artiste de l'époque victorienne, un «peintre remarquable et imaginative" connu pour ses scènes de ville et des paysages. Ses premières peintures ont été signés "JAG", "le juge Grimshaw," ou "John Atkinson Grimshaw,« mais il s'est finalement porté sur "Atkinson Grimshaw." Il était...
[Biography - John Atkinson Grimshaw - 7Ko]
John Atkinson Grimshaw (6 settembre 1836 - 13 ottobre 1893) è stato un artista di epoca vittoriana, "un pittore notevole e fantasioso" e noto per le sue scene di città e paesaggi. I suoi primi dipinti sono stati firmati "JAG", "JA Grimshaw," o "John Atkinson Grimshaw," anche se alla fine si stabilì su "Atkinson Grimshaw." Era nato il 6 settembre 18...
[Biography - John Atkinson Grimshaw - 6Ko]
John Atkinson Grimshaw (6 sept. 1836 a 13 oct. 1893) fue un artista de la época victoriana, un pintor extraordinario e imaginativo ", conocido por sus escenas urbanas y paisajes. Sus primeras pinturas fueron firmados "JAG", "JA Grimshaw," o "John Atkinson Grimshaw," a pesar de que finalmente se estableció en "Atkinson Grimshaw." Nació el 06 de sept...
[Biography - John Atkinson Grimshaw - 7Ko]
Джон Аткинсон Гримшоу (6 сентября 1836 - 13 октября 1893) был викторианской эпохи художник, "замечательные и творческие художника" известен своими городские сцены и пейзажи. Его ранние картины были подписаны "JAG", "JA Гримшоу," или "Джон Аткинсон Гримшоу", хотя он, наконец, остановились на "Аткинсон Гримшоу". Он родился 6 сентября 1836 года в Лидс...
[Biography - John Atkinson Grimshaw - 6Ko]
约翰阿特金森格里姆肖(1836年9月6日 - 1893年10月13日)是一个维多利亚时代的艺术家,一个“显着的和富有想象力的的画家”,他的城市风貌和景观。 他的早期绘画签署了“联合咨询组”,“JA格里姆肖,”或“约翰阿特金森格里姆肖,阿特金森格里姆肖”虽然他终于尘埃落定“。” 他出生于1836年在利兹9月6日。 1856年,他娶了他的表弟弗朗西斯哈伯德(1835年至1917年)。 1861年,24岁,他的父母失望,他离开了他作为一个伟大的北铁路的业务员,追求艺术生涯的第一份工作。他于1862年开始参展,利兹的哲学和文学协会的赞助下,与主要的鸟类,水果和花朵的画。他变得特别是成功的,在19世纪70年代,能租得起的第二个家在士嘉堡,这也成为了最喜欢的科目。 几个亚瑟格里姆肖(1864年至1913...
[Biography - John Atkinson Grimshaw - 3Ko]
John Atkinson Grimshaw (06 de setembro de 1836 - 13 de Outubro 1893) foi um artista da era vitoriana, um "pintor notável e imaginativa" conhecida por suas cenas e paisagens da cidade. Sua primeiras pinturas foram assinados "JAG", "JA Grimshaw", ou "John Atkinson Grimshaw", embora ele finalmente se estabeleceu em "Atkinson Grimshaw." Ele nasceu 6 de...
[Biography - John Atkinson Grimshaw - 7Ko]
ジョンアトキンソングリムショー(1836年9月6日 - 1893年10月13日)は、彼の街のシーンや風景で知られる"注目に値すると想像力豊かな画家"ビクトリア朝時代の芸術家だった。 アトキンソングリムショー"彼はついにに落ち着いたものの、"彼の初期の絵画は、"JAG""JAグリムショー、"または"ジョンアトキンソングリムショー調印された。" 彼はリーズに1836年9月6生まれました。 1856年に彼は彼のいとこフランシスハバード(1835〜1917)と結婚。 1861年、24歳の時、両親の狼狽に、彼は芸術のキャリアを追求するためにグレートノーザン鉄道のための事務員として彼の最初の仕事から出発した。彼は主に鳥類、果物、そして花の絵画と、リーズ哲学や文学会の後援の下、1862年に出展開始しました...
[Biography - John Atkinson Grimshaw - 3Ko]
-- -- -- -- -- -