+ 1 (707) 877-4321
+ 33 977-198-888
English
Français
Deutsch
Italiano
Español
Русский
中国
Português
日本

Portfolio Hans Memling (542: Eiche, Gold, Öl An Segeltuch, Öl Auf Holz, Öl Auf Leinwand, Öl Auf Tafel, Öl . Öl Auf Leinwand, Tempera, Wald)

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

 

  • Hans Memling - Szenen aus der Passion Christi aufhören seite
  • Hans Memling - Johannes-Altar
  • Hans Memling - Geburt
  • Hans Memling - Das Jüngste Gericht triptychon
  • Hans Memling - Szenen aus dem Leben der Maria
  • Hans Memling - das Jüngste Gericht triptychon
  • Hans Memling - Szenen aus der Passion Christi
  • Hans Memling - das letzte urteil triptychon linke flügel
  • Hans Memling - Christus gibt seinen Segen
  • Hans Memling - St John und Veronica Diptychon (rechter Flügel)
  • Hans Memling - Engel musiker
  • Hans Memling - Jungfrau und Kind inthronisiert Ausschnitt
  • Hans Memling - das letzte urteil triptychon Berechtigung flügel
  • Hans Memling - Porträt von Jacob Obrecht
  • Hans Memling - mystisch heirat von st catherine
  • Hans Memling - Christus gibt seinen Segen
  • Hans Memling - heirat von st . Catherine
  • Hans Memling - Christus gibt seinen Segen
  • Hans Memling - der schmerzensmann in der Arme von die jungfrau
  • Hans Memling - die mystische heirat von st . catherine von alexandria ( mitteltafel des san giovanni polyptch )
  • Hans Memling - spät - christus umgeben durch musiker engel
  • Hans Memling - Szenen aus der Passion Christi Ausschnitt -
  • Hans Memling - Christus gibt seinen Segen
  • Hans Memling - porträt von eine alte frau - -
  • Hans Memling - Christus gibt seinen Segen 1
  • Hans Memling - christus umfangene an Musikant engel
  • Hans Memling - spät - christus gebend sein segen
 
Alle 542 Kunstwerke von Hans Memling





Hans Memling (auch buchstabiert Memlinc) (1430 - 11. August 1494) war ein deutsch-geboren altniederländischen Maler.

Geboren in Seligenstadt bei Frankfurt im Nahen Rhein Region, wird angenommen, dass Memling seine Ausbildung in Mainz oder Köln, später in den Niederlanden unter Rogier van der Weyden (um 1455 bis 1460) gearbeitet. Er ging dann nach Brügge um 1465.

Es gibt eine Geschichte (vielleicht apokryph), dass er in der Schlacht bei Nancy, geschützt und geheilt durch die Johanniter in Brügge und wurde verwundet, dass seine Dankbarkeit er sich weigerte die Zahlung für ein Bild er für sie gemalt hatte zu zeigen. Memling in der Tat für die Johanniter im Jahre 1479 malen und 1480 und es ist wahrscheinlich, dass er die Schirmherrschaft für St. John vor der Schlacht bei Nancy bekannt war.

Memling Name erscheint auf einer Liste der Teilnehmer, um das Darlehen von Maximilian I. von Österreich erhoben, um gegen Feindseligkeiten gegen Frankreich im Jahre 1480 zu verteidigen. In 1477, wenn er falsch war angeblich getötet worden sein, wurde er im Auftrag ein Altarbild für die Kapelle vergolden-der Buchhändler von Brügge zu schaffen. Das Altarbild, unter dem Namen der Sieben Schmerzen Mariens, ist jetzt in der Galerie von Turin. Es ist eines der feinen Kreationen seiner reiferen Periode. Es ist nicht schlechter in irgendeiner Weise auf jene von 1479 im Krankenhaus von St. John, die ihrerseits kaum weniger interessant als beispielhaft für die Master-Leistung als das Jüngste Gericht, die seit den 1470er Jahren, ist in der St. Mary's Church , Danzig. Kritische Stellungnahme wurde allgemein einig, die Zuordnung dieser Altarbild zu Memling. Dies ist ein Beweis, dass ein Bewohner Memling in Brügge im Jahre 1473 war, für das Jüngste Gericht wahrscheinlich gemalt wurde und an einen Kaufmann in Brügge, der sie versendet es an Bord eines Schiffes verpflichtet, das Mittelmeer, die von Danzig Privatier Paul Beneke in gefangen genommen wurde in jenem Jahr. Der Kauf von seinen Bildern von einem Agenten der Medici nachweist, dass er einen bedeutenden Ruf hatte.

Es ist bezeichnend, dass die ältesten Hinweise auf Bilder verbunden Memling zeigen Sie die Beziehungen zu den burgundischen Hof. Die Vorräte der Margarete von Österreich, bis im Jahre 1524 gezogen, verweisen auf ein Triptychon des Gottes Erbarmen von Roger van der Weyden, von denen die Flügel mit Engeln von "Meister Hans" waren. Aber dieser Eintrag ist weniger wichtig als Zeugnis BIETEN zu Gunsten der Erhaltung des Memling Arbeit als als eine Demonstration seiner Verbindung mit einem älteren flämischen Handwerker. Seit jeher Roger van der Weyden war als Künstler der Schule von Brügge anerkannt, bis Aufzeichnungen über unbestrittene Authentizität bewiesen, dass er in Tournai gezüchtet wurde und ließ sich in Brüssel. Nichts scheint natürlicher, als die Verbindung seines Namens mit dem von Memling als Autor eines Altarbildes, da, obwohl Memling Jugend dunkel bleibt, ergibt sich aus den Stil seiner Männlichkeit, die er in der Malerei-Zimmer von Van der gelehrt wurde Weyden. Es ist auch nicht jenseits der Grenzen der Wahrscheinlichkeit, dass es Van der Weyden, die Kommissionen in einem Abstand von Brüssel erhalten und erste nahm seinen Schüler nach Brügge, wo er später wohnte.

Der deutlichste Beweis für die Verbindung der beiden Meister ist, dass durch Bilder, insbesondere ein Altarbild, die abwechselnd zu jedem von ihnen zugewiesen wurde, sein kann und das aufgrund ihrer gemeinsamen Arbeit leisten. In diesem Altarbild, das ein Triptychon für einen Patron des Hauses Sforza bestellt ist, finden wir den Stil von Van der Weyden in der zentralen Gremium der Kreuzigung, und dass von Memling in den Episoden auf den Flügeln. Doch das ganze Stück wurde dem ehemaligen im Zambeccari Sammlung in Bologna zugewiesen, während sie diese bei der Middleton Verkauf in London im Jahre 1872 zugeschrieben wurde.

Seine Malerei des Täufers in der Galerie von München, getan circa 1470, ist die älteste Form, in der Memling-Stil angezeigt wird. Es ist kaum von dem Jüngsten Gericht in Danzig übertroffen. Die letztere Arbeit zeigt, dass Memling der Tradition der sakralen Kunst früher von Rogier van der Weyden in das Jüngste Gericht von Beaune verwendet erhalten. Memling gesehen zu gespült seines Herrn Weise übermäßiger Strenge haben, und fügen Sie seine anderen Qualitäten eine samtene Weichheit von Pigment, eine zarte Transparenz der Farben und nachgiebig Gnade schlanken Formen. Bild-Liebhaber Italiens waren sicherlich vertraut mit den Schönheiten der Memling Kompositionen, wie in der Vorzug gegeben, um sie von solchen Käufern als Kardinal Grimani und Kardinal Bembo in Venedig gezeigt, und die Köpfe des Hauses Medici in Florenz.

Memling Ruf war nicht nach Italien oder Flandern beschränkt. Die Madonna und Heiligen (die aus der Sammlung Duchatel dem Louvre übergeben), die Jungfrau und das Kind (gemalt von Sir John Donne und jetzt in der National Gallery, London), und andere edle Exemplare in Englisch und Continental Privathäuser, zeigen seine Arbeiten wurde weit in das 16. Jahrhundert geschätzt.

Es war vielleicht nicht ihre einzige Attraktion, die sie gaben die zart und delikat möglich Verkörperungen der Mutter Christi, die den Geschmack der damaligen Zeit in keinem europäischen Land könnte passen. Aber die Porträts der Geber, mit denen sie meist kombiniert wurden, waren eher charakteristisch, und wahrscheinlich umso bemerkenswerter, als Abbilder, als alle Zeitgenossen Memling produzieren könnte. Auch ist es nicht unvernünftig zu denken, dass sein Erfolg als Porträtmaler, die in isolierten Büsten sowie Altarbilder manifestiert, von der war, mit Wirkung auf die venezianische Schule, die zweifellos durch die Parteilichkeit des Antonello da Messina betroffen war reagieren für alpenquerenden Arten in Flandern Memling Zeit untersucht. Die Porträts von Sir John Donne und seine Frau und Kinder in der National Gallery, London Altarbild sind auch als Modelle der Zeichnung bemerkenswert und Ziel denn als raffinierte Präsentationen von Personen unterschieden, noch gibt keinen Unterschied in dieser Hinsicht in der herrlichen Gruppen gefunden werden Vater, Mutter und Kinder in den Louvre. Als Einzel-Portraits sind die Büsten der Bürgermeister Moreel und seine Frau in das Museum von Brüssel, und ihre Tochter die Sibylle Zambetha (nach der Beschreibung hat) in das Krankenhaus in Brügge, der schönsten und interessantesten Exemplare.

Die sieben Schmerzen Mariens in der Galerie von Turin, für die wir die Sieben Freuden Mariens in der Pinakothek München hinzufügen, werden Abbildungen der Gewohnheit in Flandern Kunst der Darstellung eines Zyklus von Themen auf den verschiedenen Ebenen von einem einzigen Bild, wo eine große Weite der Boden ist mit Vorfälle aus der Passion in Form üblich, die Wirkung des heiligen spielt abgedeckt. Ein weiteres Beispiel für diese Erzählweise ist seine Malerei von Szenen aus der Passion Christi.

Das Meisterwerk des späteren Jahren Memling, ist ein Schrein mit den Reliquien der Heiligen Ursula in das Museum des Krankenhauses von Brügge, ziemlich angeblich bestellt worden und beendete im Jahre 1480. Die Feinheit der Ausführung seiner Miniaturfiguren sind die Vielfalt ihrer Landschaften und Kostüme, die wunderbare Geduld, mit der die Details gegeben sind, alle Fragen des Genusses für den Zuschauer. Es ist später Werk des Meisters in der St. Christopher und Heiligen von 1484 in der Akademie oder die Newenhoven Madonna im Krankenhaus von Brügge, oder eine große Kreuzigung, mit Szenen aus der Passion, von 1491 aus dem Lübecker Dom (Dom) der Lübeck, jetzt in der Lübecker St. Annen-Museum. Aber wie wir in der Nähe der Nähe von Memling Karriere beobachten wir, dass seine Praxis ist größer geworden, als er allein Kompass, und wie in solchen Fällen üblich, die Arbeit von einer Werkstatt für seine eigene ersetzt wird. Die Register der Malergilde in Brügge geben die Namen von zwei Lehrlinge, die ihre Zeit mit Memling und bezahlte Gebühren für die Zulassung zum Zunft diente im Jahre 1480 und 1486. Diese Untergebenen blieb unklar.

Die Treuhänder seines Willens erschien vor dem Vormundschaftsgericht in Brügge auf 10. Dezember 1495, und wir entnehmen, dass Aufzeichnungen über Datum und Ort, Memling hinter mehreren Kindern und beträchtliches Vermögen überlassen.
[Biography - Hans Memling - 10Ko]
Hans Memling (also spelled Memlinc) (c. 1430 - 11 August 1494) was a German-born Early Netherlandish painter. Born in Seligenstadt, near Frankfurt in the Middle Rhein region, it is believed that Memling served his apprenticeship at Mainz or Cologne, and later worked in the Netherlands under Rogier van der Weyden (c. 1455-1460). He then went to Brug...
[Biography - Hans Memling - 9Ko]
Hans Memling (également orthographié Memlinc) (c. 1430-1411 Août 1494) était un peintre d'origine allemande primitifs flamands. Né à Seligenstadt, près de Francfort dans la région du Moyen-Rhin, on pense que Memling a fait son apprentissage à Mayence ou Cologne, et a ensuite travaillé aux Pays-Bas en vertu de Rogier van der Weyden (c. 1455-1460). I...
[Biography - Hans Memling - 11Ko]
Hans Memling (scritto anche Memlinc) (1430 - 11 Agosto 1494) è stato un pittore di origine tedesca fiammingo. Nato a Seligenstadt, vicino a Francoforte nella regione del Medio Reno, si ritiene che Memling il suo apprendistato a Magonza o di Colonia, e successivamente ha lavorato nei Paesi Bassi con Rogier van der Weyden (c. 1455-1460). Poi andò a B...
[Biography - Hans Memling - 10Ko]
Hans Memling (también deletreado Memlinc) (c. 1430 - 11 de agosto 1494) fue un pintor nacido en Alemania primitivos flamencos. Nacido en Seligenstadt, cerca de Frankfurt, en la región del Medio Rin, se cree que Memling realizó su aprendizaje en Maguncia y Colonia, y más tarde trabajó en los Países Bajos en virtud de Rogier van der Weyden (c. 1.455-...
[Biography - Hans Memling - 10Ko]
Ганса Мемлинга (также пишется Memlinc) (ок. 1430 - 11 августа 1494 г.) была немецкого происхождения Рано нидерландский живописец. Родился в Seligenstadt, недалеко от Франкфурта на Ближнем Рейне, считается, что Мемлинга служил своего ученичества в Майнце и Кельне, а позже работал в Нидерландах под Рогир ван дер Вейден (ок. 1455-1460). Затем он отпра...
[Biography - Hans Memling - 8Ko]
汉斯Memling(拼写Memlinc)(约1430 - 1494年8月11日)是一位出生在德国的早期尼德兰画家。 出生在Seligenstadt法兰克福附近,在中东莱茵地区,它认为,在美因茨或科隆Memling担任学徒,以及后来在荷兰罗希尔的van der Weyden(约1455-1460)下工作。他接着布鲁日在1465左右。 有一个故事(也许是杜撰的),他在南锡战役中受伤,庇护和在布鲁日和医院骑士治愈他拒绝支付他为他们画的图片,以显示他的感激之情。 Memling涂料的医院骑士的确在1479和1480,这是有可能,他被称为圣约翰顾客南锡战役前。 Memling的名字出现在一个用户列表,由奥地利的马克西米我提出,对捍卫在1480年对法国的敌对行动的贷款。 1477年,当他被错误地声称已被...
[Biography - Hans Memling - 3Ko]
Hans Memling (Seligenstadt, 1430/1440 — Bruges, 1494) foi um dos mais notáveis pintores alemães. Viveu a maior parte de sua vida em Flandres, na Bélgica. Foi ignorado pela historiografia de arte até meados do século dezenove, quando o seu nome se tornou conhecido. No início da sua vida artística, passou algum tempo na cidade de Colónia, na Alemanha...
[Biography - Hans Memling - 2Ko]
Hans Memling (também escrito Memlinc) (c. 1430 - 11 de agosto 1494) foi um pintor nascido na Alemanha início Netherlandish. Nascido em Seligenstadt, perto de Frankfurt na região Rhein Médio, acredita-se que Memling fez sua aprendizagem em Mainz ou Colónia, e mais tarde trabalhou nos Países Baixos com Rogier van der Weyden (c. 1455-1460). Ele então ...
[Biography - Hans Memling - 10Ko]
ハンスメムリンク(Memlincも綴る)(C. 1430 - 1494年8月11日)はドイツ生まれの初期ネーデルランドの画家。 フランクフルト近くのミドルラインの領域で、Seligenstadtのに生まれ、それがメムリンクがマインツやケルンで修行を務めた、と後でヒールファンデルウェイデン(紀元前1455〜1460)の下にオランダで働いていたと考えられている。彼はその後、1465年前後ブルージュに行きました。 彼は、ナンシーの戦いで負傷したブルージュでHospitallersによって守らおよび硬化と感謝の意を示すことは彼がそれらのために塗装していた画像の支払いを拒否された話(おそらく作り話)があります。メムリンクは実際に1479年と1480年にHospitallersのためにペイントしました、...
[Biography - Hans Memling - 5Ko]
-- -- -- -- -- -